'PopStop - das Musikradio' möchte die Vielfalt zurück in das Radio bringen, eine Vielfalt, die nicht nur mir fehlt.
Wir können das Radio nicht neu erfinden – aber wir können die guten Bestandteile, die es hatte, wieder zurückholen. Inhalte aus den Tagen vor „Radio GaGa“. Wie warnte Queen 1984 so richtig: ‚Radio - don't become some background noise‘. Das ist es leider geworden. Aber Queen singen auch: ‚Radio what's new? Radio, someone still loves you‘.
Genau diese Radioliebhaber und Musikinteressierten will 'PopStop' ansprechen.
Wir freuen uns stets über neue Hörer und würden uns freuen, wenn Sie uns weiterempfehlen.
 
Ihr Frank Laufenberg
Sommerpause!!!
Am 08.06.19 sind nach 20.00 Uhr einige Server ausgefallen, sodass sich unsere Hörerschaft mehr als halbierte. Das alles ist inzwischen so nicht mehr hinnehmbar und denjenigen, die mit viel Zeitaufwand und Herzblut Sendungen erstellen, nicht zu vermitteln – und unseren Hörern auch nicht!
Ich habe mich entschlossen, den Firmen, die uns "serven", Gelegenheit zu geben, sich mal zu organisieren – hier scheint mir doch einiges nicht so zu laufen, wie man das als Profi erwarten darf, ja muss!

PopStop wird ab Montag, den 1. Juli bis inklusive Sonntag, den 15. September 2019 eine Sommerpause einlegen, in der wir lediglich unsere Poolmusik laufen lassen. In dieser Zeit werden wir ein Mitarbeitertreffen durchführen, in dem wir den weiteren Weg gemeinsam beraten.

Beste Grüße

Frank

Liebe PopStop Freunde und Hörer,

Statt des Americana-Club wird es mittwochs ab sofort die neue Sendeform "Open House" geben.

Ich erinnerte mich an Sendungen, die wir am Beginn der 1970 Jahre machten und die >Open House< hießen. Damit schaffen wir Sendezeit für alle möglichen Themen und Inhalte, die inzwischen im PopStop immer zu kurz kommen – und da können sich auch mal Hörer verwirklichen, die eine schöne Sendung aufnehmen könnten, aber keine wöchentliche Reihe! Ich freue mich auf Vorschläge der Kollegen und der Hörer! www.popstop.eu - wo sonst!?

 

Gruß – Frank


Unterstützen Sie uns?

Bei Popstop sind alle ehrenamtlich dabei. Kosten entstehen dennoch.
Wenn Sie unseren kleinen Internetsender unterstützen wollen, ergeben sich zwei Möglichkeiten:

PopStop-Freunde-Club

"Lasst uns gemeinsam dazu beitragen, gutes und dudelfunkfreies Radio zu erhalten!" - das ist das Ziel des Popstop-Freunde-Club. Gemeinsam möchten wir dazu beitragen, dass die Macher von Popstop nicht auch noch mit den Kosten, die das Programm auf verschiedene Weise verursacht, belastet werden.
Besuchen Sie die Seite des Fördervereins PopStop Freunde Club – dort kann man sich  anmelden, Mitglied werden und dieses in seiner Art sicher einzigartige Radio so unterstützen.

Darüber hinaus erhalten PopStop-Freunde-Club-Mitglieder regelmäßig und exklusiv  aktuelle Informationen mit Neuigkeiten über Popstop und den Popstop-Freunde-Club sowie Gelegenheit zur Beteiligung an verschiedenen Aktionen - wie z.B. mit Wünschen zu unserer Clubsendung!

Fan-Artikel
Wir halten exklusiv für PopStop-Fans tolle Artikel bereit!
Kennen Sie schon unsere wunderbaren T-Shirts, Polo-Shirts oder die Baseballcap?

Zu bestellen unter Service - PopStop-Shop
 

 
 


PopStop Mitarbeitertreffen 2018 in Laufeld.

Von r.n.l.: Heinz, Dieter, Tom, Alexander, Uwe, Christoph, Richard, Koko, Tom, ich. Danke, dass ihr gekommen seid!



 
 
Die POPSTOP-Partner