"How Long" heißt ein schöner Song der Gruppe Ace - eine gute Frage! Erstaunlicherweise werden unsere Moderatoren auch nicht jünger - obwohl es doch heißt. "Musik hält jung". Hat es ja auch, aber etliche von uns gehen inzwischen stramm auf die 80 zu! Da kommt schon mal der Gedanke: "How long, will this been going on?".

Jetzt haben wir uns eine Deadline gesetzt - und die kann man an dieser Uhr, die langsam, aber sicher abläuft, sehen, wie lang wir vorhaben, es zu machen. Das sind noch fast 2 Jahre.

Am 29.10.2023, dem Tag, an dem das Radio in Deutschland 100 Jahre alt wird, hören einige Moderatoren sehr wahrscheinlich auf. Ob sich dann noch andere musikbegeisterte Menschen finden, die gerne ohne Honorar weiterarbeiten, wird sich zeigen!

Hans-Peter Kratz

Fan von Rock- und Pop-Musik im weitesten Sinne, wurde 1968 im Hunsrück geboren. Mit sieben Jahren bekam Hans-Peter seinen ersten Klavierunterricht.
Als er zu seiner Kommunion seinen ersten Kassettenrekorder bekam, fand er gefallen an Mitschnitten im Radio, die er sodann zu eigenen Playlisten mit den damaligen Möglichkeiten zusammenstellte. Mit zunehmenden Alter wuchs dann auch seine Schallplatten bzw. die anschließende CD-Sammlung. Durch die Verbreitung des MP3-Dateiformats Mitte der 90er Jahre, konnte er seine bis dahin schränkefüllende Schallplatten- und CD-Sammlung platzsparend digitalisieren und arrangieren.
Trotz des Elektrotechnik-Studiums und das anschließende Berufsleben begleitete ihn das Zusammenstellen seiner eigenen Playlisten. Ein mit der Zeit wechselnder Musikgeschmack anpassend, stellte er sich immer wieder neue Sammlungen zusammen.
Durch Zufall lernte er Frank Laufenberg kennen und lieben. Nach langer Motivation erreichte er, dass Hans-Peter eine seiner Zusammenstellungen im Club veröffentlichte. Das Eis war gebrochen.
Im PopStop stellt Hans-Peter an ausgewählten Tagen die Club-Sendungen anhand jeweils ausgewählter Themen zusammen.

Die POPSTOP-Partner