Ins Gästebuch eintragen

Zurück 1 2 3 4 5 [6] 7 8 Weiter

Dieter
Lampertheim

24.04.2018

Am Wochenende,genauer am Freitag,habe ich
ungewöhnliche,aber interessante Töne im PopStop gehört...!
"Weltmusik" --- mal was anderes !
Von Miriam Makeba bis nach Finnland(mit Akkordeon)
Toll, weiter so...öfter mal was Neues...!!
Andreas Schmitt
Karlsruhe

18.04.2018

Hallo Frank,
euer Radio ist das einzige, welches ich überhaupt höre. Die Auswahl und Vielfalt wie Qualität der Musik und die Moderationen überzeugen völlig.

Es war vielleicht 1974, wie ich als Zehnjähriger bei meiner Schwester eine sehr beeindruckende, souveräne wie ruhige Radiostimme hörte, die eine Musiksendung moderierte, englische Titel natürlich. Die Stimme - Frank - und den Sender fand ich auf meinem eigenen Transistor-Radio wieder - und blieb natürlich dabei.
Wolfgang Holzberger
Bad Tölz

12.04.2018

Höre gerade die 68er ... und der musikalische Bezug zu Deutschand. War damals 12 (Jgh. 56) und hab mich schnell mal bei Wiki schlau gemacht bez. meiner Jugendband Ihre Kinder. Zitat: IK gingen zum Teil aus der Gruppe Jonah & the Wales, die Mitte der 1960er Jahre in Nürnberg gegründet wurde, hervor. Trotz großer lokaler Beliebtheit und einer Schallplattenveröffentlichung lösten sich Jonah & the Wales Ende der Sechziger wieder auf.
Im Jahr 1968 gründeten Hennig und Porst eine neue Gruppe. Die Band nannte sich zunächst Empire State Building und begann nach einer Idee von Hennig erstmals deutschsprachige Rocksongs aufzunehmen. - Na das ist doch was ! LG aus Tölz
Wolfgang Holzberger
Bad Tölz

10.04.2018

Thx für den heutigen America-Club 10.04.2018
Dieter
Lampertheim

05.04.2018

Nachtrag zu Anti-Hits in deutscher Sprache #99:
Was diese Sendung alles aufdeckt !!
Schon 1974 beschrieben Schobert+Black die heutige Abfrack-
Prämie für Autos...
Klasse auch die "Feisten" mit dem "Nussschuesselblues"...
("...greif nicht in die Schüssel mit den Nüssen rein,
da können viele Dinge ausser Nüssen sein..." )
Und kurz vor Schluß noch einen Deutsch-Blues erster Güte
von Ulrich Roski:
("...mein Cognac schmeckt nach Seife und mein Pudding
schmeckt nach Jod und mein Schwein fängt an zu pfeifen
und am liebsten wär‘ ich tot...")
Noch nie hab ich über einen depressiven Blues(?)
sooo gelacht !!

Kommentar:

Ja, es stimmt: es gibt Dinge, die gehen einem auf die Nüsse! Schön, dass endlich einmal vor der Gefahr der Nussschüsseln gewarnt wurde. Somit ist diese Sendung pädagogisch wertvoll!
Bernd Rebstock
Tuttlingen

04.04.2018

Sehr geehrter Herr Laufenberg,
Ich fühle mich in meine Jugendzeit versetzt,als
Mein Freund und ich Ihren popshop mit einem Radiorecorder ,ich glaub,so hiess das Ding damals,mitgeschnitten haben.
Es gab sonst nur Radio Luxemburg im 49 Meter Band (kurzwelle) welches damals die
Beatles, Stones, und die ganzen anderen zu dieser Zeit angesagten Bands spielte.Für uns in Süddeutschland in naturgemäss "grottenschlechter" Qualität.Mein jüngerer Bruder hat mich auf Euch aufmerksam gemacht. Macht weiter so.
Herzliche Grüsse aus Baden-Württemberg.
Olt Zack
München

04.04.2018

Hallo Frank, leider lange nichts mehr voneinander gehört außer, dass ich jetzt fast täglich euer Programm höre, sogar wenn ich mit dem WoMo unterwegs bin.
Ich finde Popstop immer noch toll und bin erstaunt wie viele und welche Moderatoren sich Dir mittlerweile zugesellt haben.
Ich hoffe es geht vor allem Dir gut!
Lass mal wieder von Dir hören.
Wolfgang Bad Tölz
Bad Tölz

03.04.2018

Heute mal ein richtig genialer Americana Club - viel Blues - fehlt nur mal Ausgabe mit ähnlichen Ursprüngen aus Gospel, Spirituals und warum nicht mal etwas mit indigener Musik der native People - wie ihr merkt bin ich nicht ganz der HitparadenFan - das ist mir zu sehr nach dem Motto des "weissen CowboyHelden - White America first" LG und weiter so aus Bad Tölz Wolfgang
Blipp
Bad Tölz

28.03.2018

Jürgen Zoeller Show - wieder mal eine genial geile Mukke!
Hab mal 3 Jahre in Sachsenhausen samt Spritzehaus usw. gewohnt und find auch nach Jahren den Frankfodder Slang genial.
Tipp an Jürgen - Hör dir mal Dana Fuchs oder Billy D & the Hoodos an. LG aus dem Süden Wolfgang
Holger
Wien

24.03.2018

Ein Samstag-Nachmittag mit Frühlingssonne und dem tollen Musikmix von
Stefan. Die Seele lacht!
Zurück 1 2 3 4 5 [6] 7 8 Weiter

Ins Gästebuch eintragen