Ins Gästebuch eintragen

Zurück1... 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 ...26Weiter

Jürgen Obst
Geislingen

06.01.2021

Moin,

ich finde die Bluesbox mit Abstand die beste Sendung, Wo bekommt Alexander nur immer diese geilen Musiknummern her. Für 'nen Tip wär' dankbar.

Liebe Grüße
Jürgen
Andreas Diebold
Weilheim/Oberbayern

06.01.2021

Das war mal wieder ein großartiges Jahr - leider nur in musikalischer Hinsicht. Und das auch nur, weil es euch gibt. Die Geburtstagssendung über Eric Clapton war für mich der Höhepunkt des Jahres 2020. Fast alle meiner Lieblingstitel gespielt plus einer ungeahnten Neuentdeckung, Eric Clapton mit Wynton Marsalis. Danke Frank, die musikalische Bandbreite von Pop Stop ist nicht zu überbieten. Ich möchte nicht behaupten, dass der Lockdown dadurch Spaß macht. Aber mit euch ist er viel leichter zu ertragen. Selbst der Mundschutz nehme ich hin. Solange nur die Ohren frei bleiben...
Norbert
Bergisch Gladbach

01.01.2021

Ein gesundes, normales neues Jahr und ein dickes Dankeschön!

Lieber Frank Laufenberg, liebes Popstop-Team,

es ist einfach an der Zeit mal DANKE zu sagen.
Es war ein für uns alle zumindest merkwürdiges Jahr. Teils tragisch, auf jeden Fall anstrengend aber manchmal auch mit ein paar guten Seiten.
Zu den besten Seiten gehört eindeutig POPSTOP! Nicht nur, dass Ihr der für mich weiterhin beste Sender seid, den die Radiowelt zu bieten hat, Ihr seid im Corona-Krisen-Jahr noch einmal viel besser geworden, ja über Euch hinausgewachsen.
Ich kann nur den Hut ziehen vor der Leistung, den jeder Mitwirkende, angefangen von den hervorragenden Moderatoren, bis hin zu den technischen Mitwirkenden im Hintergrund erbracht hat. Die Liebe zum guten Radio, das Herzblut das Ihr investiert, das alles ist bei jedem von Euch in jeder Sendung klar herauszuhören.
Ich gehöre zu den Glücklichen, die im Homeoffice arbeiten konnten und können, und hierbei ist das Popstop-Programm ein ständiger treuer Begleiter.
Die derzeitige Mischung aus moderierten Wiederholungen und Musikschleife empfinde ich als optimal. Die Livesendungen sind jeweils die Highlights.
That’s why I do like Mondays.
In der Hoffnung, dass dieses Jahr auch wieder ein Freunde-Treffen stattfinden kann,

verbleibe ich mit besten Grüßen,

Norbert
Stefan Rombach
Pforzheim

27.12.2020

Guten Morgen Frank und die Radiomacher,
höre seit geraumer Zeit Popstop. Ich kann nur sagen --Super.
Endlich kein Formatradio und kein saublödes Gequatsche, oder wie im Fernsehen Ausschnitte aus doofen Youtubevideos.

Hatte gestern Abend die BluesBox 26 gehört- toll.

Macht weiter so. Mit solchen Sendern kann das öffentlich rechtliche Fernsehen eingestampft werden (mehr Geld erhöht die Qualität eben nicht).

Grüsse
Stefan
Norbert Wolters
Duisburg

24.12.2020

Liebes PopStop-Team,
Euch und allen Hörern wünsche ich ein besinnliches Weihnachtsfest. Nach einigen stressreichen Arbeitstagen freue ich mich, PopStop über die freien Tage in Ruhe genießen zu können. Dazu bietet Euer Programm an den Festtagen reichlich Gelegenheit.
Bleibt alle gesund!
Norbert
Armin Bannasch
Buch (Schffhausen/Schweiz)

21.12.2020

Hallo wertes Popstop-Team,
sowohl Eure moderierten als auch Non-Stop-Programme laufen bei mir nahezu rund um die Uhr!!!
Ich bin mit Kassettenrekorder, SWF3 und somit auch mit Frank Laufenbergs Pop-Shop gross geworden.
Auch Stefan Fuchs moderater Ton brachte mir die Musik näher.

Und heute sind sie alle und noch viel mehr kompetente Jungs auf einer Welle. Vor allem mein Lieblings-Brite Dave Colman!!! Jedoch an alle: Macht weiter so, ihr seid topp!!!
Ich weiss, man kann im Leben nicht alles haben: Aber der absolute Sahneschlag wär noch, wenn man Thomas Gottschalk (mit seiner Pop-nach-acht-Show) quasi auch noch hier an Bord holen könnte. Der hat doch jetzt Zeit genug, Wetten-dass ist rum, und so könnte er das Top-Vintage-Team hier noch bereichern.
Falls nicht - wie gesagt - es ist ein frisches Radio, informativ, unterhaltsam und vom guten Schlag Radio, was man heute nirgends mehr findet.
Grüessli aus der Schweiz... und natürlich an Landsmann Richard Fischbacher

Kommentar:

HalloArmin,

herzlichen Dank für die nette Mail! Sehr aufbauend!

Gruß - Frank
Wolfgang Wendelin
München

08.12.2020

C' est la vie.

Hoffentlich habe ich es richtig geschrieben.

Die Musikauswahl trift genau meinen Geschmack.

Dies nur als Anerkennung Ihres Super-Senders.
Werner Kabis
Knittlingen

04.12.2020

Nachdem ich mir vor einiger Zeit einen dieser "neumodischen" Marantz HiFi-Network-Player (immerhin noch mit CD-Laufwerk) geleistet habe, kann ich Popstop endlich auch in adäquater Klangqualität genießen. Immer wieder ein wunderschöner Ausflug in bessere Radio-Zeiten, verbunden mit vielen Entdeckungen, die in den Siebzigern irgendwie an mir vorbei gegangen sind. Schön, die vertraute Stimme Frank Laufenbergs zu hören, auch wenn ich ihn damals des Öfteren verflucht hatte, als er bei SWF3 am Ende in die Titel "reingequatscht" hat, die ich gerade mit meinem Philips-Spulentonbandgerät aufnehmen wollte. Wie ich später von ihm persönlich erfahren habe (wir hatten beruflich beim Moewig-Verlag in Rastatt miteinander zu tun, Chuck Berry-Biographie, ich habe für Dr. Jaron Korrektur gelesen und wir waren zusammen auf der Frankfurter Buchmesse), hat ihm das ganz besonderen Spaß bereitet. Das ist längst verziehen, ich wünsche alles Gute, in diesen Zeiten ganz besonders viel Gesundheit allen Popstop-Machern!

Kommentar:

Hallo Werner,

ja - so ist er! Aber er konnte nchct anders! Er wurde fürs Reden bezahlt, nicht für nix sagen!
Freut mich, dass Dir unser kleiner Sender gefällt! .

Die PopStopper und der Frank!
Rolf Brodesser
Hessen - Biebergemünd

28.11.2020

Hallo zusammen und guten Abend !
Auf der Suche nach David Christopher John Colman bin ich auf Eure Seite bzw. auf euren Sender gestossen.
Ich kenne David seit etwa 1966 / 1967 als er noch bei den Governors die Lead-Gitarre spielte. Ich war derzeit 17bzw.18 Jahre alt. Sie spielten seinerzeit in Düsseldorf, im Liverpol Club, wo ich täglich zu finden war. Unsere kleine Band (The Windbags) trat im "Hungaria" auf der Corneliusstraße auf.
Irgendwie kam es dazu das David mich ansprach, ob ich zuhause ein Tonbandgerät hätte und wir fuhren zu mir. Dort nahm er einige Songs auf, unter anderem glaube ich mich zu erinnern "Groovin kind of love". Seinerzeit war ich natürlich sehr beeindruckt, einen "Popstar" zu kennen und behilflich sein zu können. Ein damals tolles Erlebnis.
Viele gute Gruppen lernte ich dort im Liverpool Club kennen, unter anderem auch Howard Carpendale mit dem wir einige male zusammen geprobt haben.
Also, Grüße an David, vielleicht erinnert er sich ja an so `ne kleine Episode, bleib Gesund und evtl sieht man sich ja mal ...
Norbert Wolters
Duisburg

26.11.2020

Liebes PopStop-Team,
Ihr müsst vieles richtig gemacht haben, um sich heute als "New Entry" in den "Top 75" der Radio-Charts zu platzieren.
Herzlichen Glückwunsch!

Kommentar:

JJa, Norbert,

ich habe es auch gesehen und es freut mich und das ganze Team! Man darf nicht vergessen, dass wir nur rund 20 Radioenthusiasten und Musikfreunde sind, die ohne jegliche kommerziellen Absichten das Programm erstellt. Jeder von uns hat, um überhaupt als 'Macher' mitmischen zu können, erst einmal finanzielle Aufwendungen gehabt und viel Zeit gebraucht, um die Technik zu erlernen.

Schon deshalb erfreut es uns, wenn das durch Akzeptanz belohnt wird! Wir sind sehr stolz auf uns – und danken den Hören für ihre Treue!

Es macht immer noch Spaß!

Frank Laufenberg

Zurück1... 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 ...26Weiter

Ins Gästebuch eintragen