'PopStop - das Musikradio' möchte die Vielfalt zurück in das Radio bringen, eine Vielfalt, die nicht nur mir fehlt. Wir können das Radio nicht neu erfinden – aber wir können die guten Bestandteile, die es hatte, wieder zurückholen. Inhalte aus den Tagen vor „Radio GaGa“. Wie warnte Queen 1984 so richtig: ‚Radio - don't become some background noise‘. Das ist es leider geworden. Aber Queen singen auch: ‚Radio what's new? Radio, someone still loves you‘.
Genau diese Radioliebhaber und Musikinteressierten will 'PopStop' ansprechen.

Neue Hörer könnten wir gewinnen, indem Sie ihren Freunden, Bekannten und Verwandten von uns erzählen. Dafür schon einmal herzlichen Dank
 
Ihr
Frank Laufenberg

Aktuelles

Liebe PopStop Freunde und Hörer,

ich erinnere mich an große und bekannte Aufnahmestudios, in denen in irgendeiner Ecke ein kleines Radio stand, das nur selten zum Einsatz kam – meist erst kurz vor Ende der fertigen Produktion. Dann nahm man das Masterband und hörte sich das Werk auf dem kleinen Radioapparat an.
Das Radio konnte nur Mono und hatte nur einen Lautsprecher – aber genau darum ging es: auch hier musste die Aufnahme gut klingen, auch in Mono musste sie präsent sein. Inzwischen wurden hunderte alter Aufnahmen aus den vor 70er Jahren bearbeitet – und klingen einfach unterirdisch. Man hätte sie besser in Mono belassen, denn da war noch Power in den Songs. Bei so manchen auf Stereo getrimmten Hits von einst dreht sich der Magen um, so schlimm klingen die bearbeiteten Werke.
Und genau deshalb starten wir ab dem 12. März dienstags um 18.00 Uhr eine neue Serie, die >Back To Mono< heißt. Hier hören sie die Hits so, wie sie klangen, als sie veröffentlicht wurden: in Mono! Wo? Bei Popstop– wo sonst!?

Gruß – Frank


Chatten Sie mit!

Bei einigen unserer Sendungen (Erstausstrahlung) bieten unsere Moderatoren parallel zur Sendung einen Chat an. Hier können Sie sich mit gleichgesinnten Hörerinnen und Hörern sowie dem Moderator über die Inhalte der Sendung oder Musik allgemein austauschen. Klicken Sie auf "Chat", registrieren Sie sich - und schon geht es los.
Jede Hörerin und jeder Hörer ist herzlich eingeladen mitzumachen!

Der Chat - auch das ist eine Besonderheit von Popstop!

 
Unterstützen Sie uns?

Bei Popstop sind alle ehrenamtlich dabei. Kosten entstehen dennoch.
Wenn Sie unseren kleinen Internetsender unterstützen wollen, ergeben sich zwei Möglichkeiten:



Popstop-Freunde-Club
"Lasst uns gemeinsam dazu beitragen, gutes und dudelfunkfreies Radio zu erhalten!" - das ist das Ziel des Popstop-Freunde-Club. Gemeinsam möchten wir dazu beitragen, dass die Macher von Popstop nicht auch noch mit den Kosten, die das Programm auf verschiedene Weise verursacht, belastet werden.
 
Besuchen Sie die Seite des Fördervereins Popstop Freunde Club – dort kann man sich r anmelden, Mitglied werden und dieses in seiner Art sicher einzigartige Radio so unterstützen.

Darüber hinaus erhalten Popstop-Freunde-Club-Mitglieder regelmäßig und exklusiv  aktuelle Informationen mit Neuigkeiten über Popstop und den Popstop-Freunde-Club sowie Gelegenheit zur Beteiligung an verschiedenen Aktionen - wie z.B. mit Wünschen zu unserer Clubsendung!
 

Fan-Artikel
Wir halten exklusiv für Popstop-Fans tolle Artikel bereit!
Kennen Sie schon unsere wunderbaren T-Shirts, Polo-Shirts oder die Baseballcap?

Zu bestellen unter Service - PopStop Shop.
 

 
 



PopStop Mitarbeitertreffen 2018 in Laufeld.

Von r.n.l.: Heinz, Dieter, Tom, Alexander, Uwe, Christoph, Richard, Koko, Tom, ich. Danke, dass ihr gekommen seid!



 
 
Die POPSTOP-Partner