Der nächste HörerClub kommt bestimmt
Immer am letzten Freitag im Monat haben die Hörer von PopStop die Möglichkeit, ihre Wünsche in einer eigenen Sendung zu hören: dem HörerClub!
Wünsche können über die Botton Specials und dann unter "HörerClub" eingetragen werden. Oder Sie klicken hier!


Tolle Beliebtheitswerte für PopStop
„Das Brot des Künstlers ist der Applaus", sagt man – was ist das Brot der Radiomacher? Zum Beispiel die Beliebtheit der Sender bei den Hörern und da gibt es für PopStop Positives zu vermelden! In dieser Woche bei Phonostar: Bei den ‚Oldies‘ Platz 43, bei ‚Pop‘ auf Platz 64 und bei ‚Top-Sender über alle Genres‘ auf Platz 131!
Für einen Sender, der ausschließlich ehrenamtlich und mit keinem Team arbeitet, ist das eine Leistung und ein Erfolg, auf den wir alle – „Macher“ und Hörer mit Recht stolz sein können!

An dieser Stelle ein herzliches „Danke“ allen, die PopStop treu hören und unterstützen. Und: Empfehlen Sie uns weiter!


Bye, bye – Great Britain - PopStop würdigte den (Dann-doch-nicht) Abschied der Briten aus der EU

Wenigstens etwas ist am "Brexit" zuverlässig: Die pünktliche Würdigung dieses Ereignisses bei PopStop - und das ohne jede Verzögerung. Vom 27. bis zum 31. Oktober 2019 gab es 12 Stunden Programm zum geplanten Ausstieg der Briten aus der EU. Heinz Canibol, Richard Fischbacher, Tom Glagow, Frank Laufenberg und Pit Weyrich trugen mit einer breit gefächerten, abwechslungsreichen Musikauswahl dazu bei, dass der Abschied uns "Rest-Europäern" nochmal besonders bewusst gemacht wird.

Alle beteiligten Moderatoren danken auf diesem Wege herzlich für das große Interesse der Hörer an diesem Sonderprogramm.

Und wann die Briten jetzt wirklich gehen? Vielleicht sollte man dafür das Orakel von Delphi reaktivieren. Jetzt kommen erst mal Neuwahlen.


PopStop - aktuelles zum Programm
Die zweite Jahreshälfte bringt einiges an Neuheiten ins PopStop-Programm, aber auch Altbewährtes bleibt natürlich erhalten.

Als erstes begrüßen wir Jürgen Zöller zurück im Sendeplan.Er wird wieder das Programm mit seiner Sendung bereichern.
Frank geht mit einer neuen, hochinteressanten Reihe an den Start: Immer donnerstags um 19.00 Uhr heißt es: ‚Hitparade der Hitparaden – LP-Charts‘. Woche für Woche kommt eine weitere Folge, bis wir von Platz 100 beim Spitzenreiter angekommen sind. Das alles kann nur spannend werden.
Leben gibt es auch im "Open House", wo Dieter Haubrich den Americana Club einmal im Monat (wieder-) eröffnet. Neu ist die "Soul-Time" mit Johannes Schmoll. Hier geht es um die Welt des Souls oder das was man auch als "Black Music" bezeichnet.
Andreas Gorgs ist ebenfalls neu im Team und wird auch regelmäßig im "Open House" zu hören sein. "Kino für die Ohren" gibt es ebenfalls wieder. Ralf Obel arrangiert diese "Hör-Filme" für uns.

Und da wären natürlich unsere bekannten Moderatoren mit ihren niemals langweiligen Sendungen.
Kurz: Es lohnt sich einzuschalten!


Gruppenbild vom Moderatorentreffen am 31.08.2019 in Laufeld: 
von links: Heinz Canibol, Tom und Koko, Richard Fischbacher, Alexander Stock,
Dieter Haubrich, Hans-Peter Kratz, Pit Weyrich, Tom Glagow, Marc Humer,
Frank Laufenberg und Andreas Gorgs.


 
Die POPSTOP-Partner