Als ich 1970 beim SWF als Moderator begann, wurde ich bei einer öffentlichen Veranstaltung gefragt: 'Wie lange wollen Sie das noch machen?' Ich wusste darauf keine Antwort, denn wer weiß schon, wie sich Lebensläufe entwickeln. Jetzt wüsste ich die richtige Antwort: 'Bis zum 29.10.2023, dem Tag, an dem das Radio in Deutschland 100 Jahre alt wird und ich davon 53 Jahre mitgestaltet habe!'

Seit inzwischen vier Jahren erstelle ich wöchentliche Beiträge für den Saarländischen Rundfunk SR3 - das würde ich gerne noch weitermachen! Ansonsten könnte ich auf Anfrage hin und wieder für Radiostationen Sendungen und Beiträge produzieren - das reicht mir. Es ist vor allem die administrative Arbeit, die mir für PopStop zu viel ist.

Und deshalb: die Deadline steht fest - man kann sie an dieser Uhr, die langsam, aber sicher abläuft, ablesen. Nach genau 10 Jahren löst sich >PopStop - Das Musikradio< am 29.10.2023 in Luft auf.

Frank Laufenberg


Neu am Sonntagabend: Triple-Hits
Mit einer neuen Sendung geht Uwe Kemmer künftig am Sonntag um 19 Uhr an den Start. Hier geht es um Songs, die sowohl in den USA, Großbritannien und auch in Deutschland in der Hitparade waren.
78 Songs gibt es, die seit 1955 bis heute den ersten Platz der Charts in den USA, England und in Deutschland belegten. Volker Dörken von chart-history.net hat sie zusammengestellt und Uwe spielt sie gnadenlos alle. In der ersten Folge ist auch Carl Douglas mit dabei.
Die Sendung ersetzt die bisherige über Songs der 60er Jahre von Hermann Haller.
Die POPSTOP-Partner